Corona, ein Virus und sonst nichts

Da kam Corona (Sars-Co-V 2)  vor einem Jahr und wir wussten nicht, was wir damit anfangen sollten. Das hat sich bis heute nicht geändert. Heute fehlt uns die Sicherheit, Zuversicht und Humor im Umgang mit Corona. Fehlt uns wirklich Sicherheit, Zuversicht oder Humor? Ein klares Nein. Was macht Corona, nichts macht es. Wir sind es, mit unseren Gedanken, die dem Virus Corona  Raum geben, Medien geben vor, was wir denken und fühlen sollen. Ich kann mich entscheiden, habe die Wahl. Angst  vor Corona bringt mich nicht wirklich weiter. Ich richte meinen Fokus auf das Beste, die beste Lösung für mich. Von dem, was ich mache - impfen ja oder nein usw.  - sollte ich zu 100 Prozent überzeugt sein. Denn Corona wird mich und uns auch in der Zukunft begleiten, ob es uns passt oder nicht. 

 

Was kann ich tun? Ich habe mich entschieden, mir eine Struktur zu geben. Schaue auf das, was ich ändern kann, was für mich richtig ist und hinterfrage, was ich sehe und höre. Bin aktiv. Unabhängig von der Regierung, dem RKI, den Querdenkern oder Wissenschaftlern oder wem auch immer.  Ich denke, von allem  gibt es Richtiges und Fragwürdiges. Meine Entscheidung, meine Wahl zu denken und zu handeln. 

 

Womit fange ich an? Also erstmal nutze ich meine  Zeit für Spaziergänge, bin sehr bewusst beim Gehen. Höre auf die Geräusche in der Natur. Welcher Vogel  zwitschert da? Ist das  lauter als früher?  Herrliche Konzerte. Statt sich beim Essen treffen, verabrede ich mich zum Fahrrad fahren oder Spazieren gehen.

 

Einfach mal stehen bleiben, den Regen oder die Sonnenstrahlen auf der Haut spüren. Ich spüre meine innere Kraft wachsen, bin kreativ und finde Lösungen, für das, was jetzt anders ist.

Plötzlich habe ich einen anderen Blick auf meine Stadt, meine Umgebung, die Feldmark. 

Ich gehe Straßen und Wege, die ich noch nie gegangen bin. Oder habe ich sie nur nicht gesehen

 

Es geht mir damit richtig gut. Einfach inne halten und nach vorne schauen. Für diese Zeit brauchen wir Ideen. Was kann ich, kannst du verbessern, verändern, lernen? Es macht Spaß neue Ideen zu entwickeln, auszuprobieren und wenn es funktioniert - einfach ein tolles Gefühl