"Mobbing erkennen und beenden"

Fachseminar für Schule und Kita

 

Mobbing findet statt – jeden Tag! Mobbing tut weh- es verletzt und macht hilflos! Mobbing ist lösbar! Dem Mobben von Kindern und Jugendlichen stehen ErzieherInnen, PädagogInnen, SozialpädagogInnen und SozialarbeiterInnen in Kindertagesstätten und Schulen oft hilflos gegenüber. Gespräche mit den Beteiligten können Mobbing sogar verstärken. Wann und wie beginnt das Mobben und wie kann es dauerhaft gestoppt werden?

 

Der wirkungsvolle Interventionsansatz nach dem „No Blame Approch“ (NBA) ermöglicht es, dem Mobbing in der Kita und Schule effektiv und nachhaltig zu begegnen.

 

Der NBA wurde in Großbritannien entwickelt und findet in Deutschland immer mehr Anwendung. Der zielgerichtete Ansatz sucht Lösungen für das gemobbte Kind, um den Leidensprozess schnell und dauerhaft zu beenden.

 

Inhaltliche Schwerpunkte der eineinhalbtägigen Fortbildung:

 

  • Problemerkennung: Was ist Mobbing? Abgrenzung Konflikt-Mobbing
  • Vorstellung der  “Drei Schritte des No Blame Approach”
  • Training: Gespräch mit dem gemobbten Schüler/ der gemobbten Schülerin und der  Unterstützergruppe
  • Abstecken von Rahmenbedingungen zum Umgang mit Mobbing in der Schule
  • Abgrenzung zu anderen Konfliktlösungsverfahren z. B. Mediation

 

Der “No Blame Approach” bietet in Kita und Schule eine Möglichkeit, Mobbing frühzeitig lösungsorientiert, zielgerichtet und schnell zu begegnen.

 

Die Bereitschaft zum Rollenspiel ist Voraussetzung zur Teilnahme am Seminar.

 

Methoden, Arbeitsweisen:

 

  • Impulsvortrag, Diskussionen, Theorie-Input,
  • Rollenspiel
  • Einzel-, Partner-, Gruppenarbeit,
  • Praktische Beispiele aus der eigenen Einrichtung, Fallarbeit
  • Trainingstransfer in den beruflichen Alltag.

 

TeilnehmerInnen: ErzieherInnen, LehrerInnen, Eltern,  MitarbeiterInnen in der Schulsozialarbeit, Betreuungskräfte, pädagogische MitarbeiterInnen, interessierte Menschen

Termin: nach Absprache in Ihrer Einrichtung

Zeit: 10 - 20  Unterrichtsstunden

Gruppengröße: mind. 08 – max. 20 TN

Kosten: nach Absprache